Yin Yoga mit Shanti Wade

27. Juni bis 04. Juli 2015

Yin Yoga - bewusst, entspannt einfach Yoga genießen

Ich lade dich ein, in dieser Ferienwoche den Yin Aspekt in deine Yogapraxis und deinen Urlaub zu bringen als Gegensatz zu dem meist im Alltag dominierenden Yang-Lebensstil geprägt von Aktivität, Stärke und Zielorientiertheit. Nun darfst du dir eine Auszeit gönnen und passiv werden ohne aber nur abzuhängen

Was ist Yin Yoga?

Yin Yoga ist geprägt von Ruhe und Reflexion, eine meditative, heilende Innenschau, kein Handeln sondern eher ein Geschehen lassen. Die Yogapraxis besteht vor allem aus lang gehaltenen Yogapositionen (3-5 Min.), im Sitzen oder im Liegen. Durch eine geringe Muskelaktivität in den Haltungen wird eine Dehnung weg von den Muskeln hin zu den Faszien gelenkt, die das Bindegewebe, die Muskeln, Bänder, Sehnen Gelenke und Knochen umhüllen. Faszien sind auch Meridiangewebe, die die Körperenergie, genannt Prana oder Chi, transportieren und deshalb auch wichtig sind für die Energiebalance im Körper. So können sich Blockaden, Verspannungen und Verkürzungen am Bindegewebe, an Bändern und an Gelenken lösen.

Die Yin Yogapraxis erlaubt dir durch das sanfte Hineingleiten in die Position, deinen eigenen Körper mit seinen eigenen Grenzen auszuloten und ermutigt dich, dem Wissen deines Körpers zu vertrauen und dies wieder aufzubauen. Dies ermöglicht dir, für deinen Körper die passende Variation einer Haltung und deine eigene maximale Beweglichkeit zu finden. Wir erforschen unsere eigenen Möglichkeiten und Grenzen, bis wir in Stille in der Haltung verweilen und sie geniessen können.

Die Yogastunden beinhalten auch sanfte Atemübungen sowie Tiefenentspannung und Meditation am Ende. An einem Abend werde ich auch eine YinYogastunde mit Mantrabegleitung geben.

 

Die Nachmittage sind sonst zur freien Verfügung, um die wunderschöne Insel mit ihren malerischen Buchten und Menschen kennenzulernen.

 

Yin Yoga  zielt nicht darauf ab, dass der Körper ein Asana erreicht, sondern dass die Asanas den Körper erreichen.

Yin Yoga auf einen Punkt gebracht: Akzeptiere die Dinge so wie sie momentan sind.


 

Shanti Wade

Als Yogalehrerin (BYV) und Yogatherapeutin (BYVG) in der Tradition von Sivanada Yoga habe ich meinen Fokus immer auch auf  das genaue Erspüren des Körpers in den Asanas und seinen Grenzen gelegt, die es zu akzeptieren gilt, um gesundes Yoga zu praktizieren. Mit Yin Yoga habe ich daher einen Yogastil gefunden, der genau da ansetzt.

Nicht nur auf der Matte sollte dieses wichtige Yin Prinzip angewendet, sondern auch in unseren Alltagshandlungen integriert werden. Der kraftvolle, dynamische Aspekt des Yang Yogas spielt aber auch weiterhin eine wichtige Rolle in meiner Yogapraxis, da Yin und Yang im Gleichgewicht sein sollten.

Yoga ist für mich nicht nur ein Beruf, sondern auch eine Berufung geworden, die mich meinen Alltag mit zwei Kindern sehr gut meistern lässt.

 

Ich freue mich, dir meine Erfahrungen weitergeben zu können in einer erholsamen und entspannten Woche mit Langzeitwirkung.


Seminardetails

7.00 – 9.00 Uhr - 6 x Yoga am Morgen (á 120 Minuten)

1 x Sunset Yin Yoga mit Mantrabegleitung (90 Minuten)

09.30 – 11.00 Uhr - Frühstückspause

Rest des Tages - freie Gestaltung. Auf Wunsch können vor Ort gemeinsame Ausflüge, Wanderungen, Bootstouren, Massagen, gemeinsames Mantrasingen und anderes organisiert werden.

Check-In

Samstag ganztägig, Zimmerbezug ist ab 13 Uhr möglich.

 

Nach der individuellen Anreise beginnen wir das Seminar mit einem gemeinsamen, griechischen Abendessen in unserem Yogahaus. Unsere Gästgeber Katerina, Alekos und Julia bereiten leckere, vegetarische Gerichte zu.

 

Bitte beachten:

Die An- und Abreise erfolgt in Eigenregie. Bei der Buchung der Flüge und des Transfers zur Unterkunft sind wir gerne behilflich.