Über Korfu

Korfu ist die grünste Insel Griechenlands und die zweitgrößte des Ionischen Meeres. Sie bietet abwechslungsreiche Landschaftsformen und hat eine üppige Vegetation von großer Schönheit. Riesige Olivenhaine, viele Zypressen, Zitrus-, Mandel- und Feigenbäume sowie eine reichhaltige Blumen- und Blütenpracht prägen den Charakter der Insel. Die Landschaft erinnert an die Toskana, Korfu-Stadt an eine französische Kleinstadt. Nur Küche und Lebensart sind eindeutig griechisch.

Die Bucht Agios Georgios Pagi hat einen 3 Kilometer langen herrlichen Sandstrand mit kristallklarem Wasser, dessen Sauberkeit von der europäischen Umweltbehörde ausgezeichnet wurde. Besonders ist das milde Klima; oft weht ein leichter Wind und sorgt auch im Hochsommer für angenehme Temperaturen und Abkühlung in der Nacht.

 

Im Ort laden zahlreiche Tavernen und Cafés, viele mit Terrassen am Meer, zu griechischen Spezialitäten und frischem Fisch ein. Zum Einkaufen gibt es mehrere Supermärkte mit großem Angebot bis hin zu biologisch angebauten Lebensmitteln. Der Ort hat eine legere Atmosphäre und bietet mit seiner herrlichen Umgebung die Möglichkeit zu einem ruhigen und naturnahen Urlaub. In der wundervollen grünen Umgebung finden Sie zahlreiche schöne Spazier- und Wandermöglichkeiten. Im naheliegenden, idyllischen Olivenhain gibt es einen biologischen Bauernhof mit Gemüseanbau, Hofladen und Gartenlokal.