Individuelle Freizeitgestaltung

Neben den gebuchten Seminaren entscheidest Du nach Lust und Laune, was Du in der übrigen Zeit tun möchtest. Wie wär`s zum Beispiel mit einem Picknick am Strand?

 

Inklusivleistungen:

 

Yogaphilosophie

Kostenfreie Teilnahme an Gesprächsrunden zur Yogaphilosophie im Olivenhain, Kreativprogramm.

 

Wanderung

Einmal wöchentlich Wanderung zur "Zwillingsbucht" mit Besuch bei "Olive & Mee(h)r", wo Du alles rund um die Olive erfährst. Gemeinsames Abendessen in Afionas (fakultativ) mit Blick auf die Diapontischen Inseln und den Sonnenuntergang.

 

Kochabend

Bei den Kochabenden mit Sina wird es gesellig: Jeder bringt was mit und Alle haben Spaß beim Zubereiten der Köstlichkeiten. Ihr zaubert ein leckeres 5 Gänge Menü und genießt die Leckereien in gemütlicher Runde.

 

Yoga bei Sonnenuntergang

Jeden Donnerstag um 20 Uhr entspannst Du beim "Sunset-Yoga" auf der Dachterrasse unseres Hauses.

 


Zusatzleistungen gegen Entgeld

  • Ayurveda- und Wellness Massage
  • Reiten
  • Thai Yoga Massage
  • Gesundheitswanderungen z.B. zum "Angelokastro"
  • Boots-, Tauch- und Schnorchelausflüge
  • Goldschmiede-Workshops
  • Mountain-Bike-Touren
  • Griechischer Tanz mit einer Griechin
  • Mandala Malkurse mit Amba Pistor

 

 Navaratna Sabji - Neun Juwelen Gericht
Zutaten:

  • 600 g Gemüse (6 Sorten wie z.B. Auberginen, Blumenkohl, Erbsen, Bohnen, Kartoffeln, Möhren)
  • 50 g Ceshewkerne
  • 100 g Rosinen
  • 4 EL Öl oder flüssiges Ghee
  • 3/4 EL Rohrohrzucker
  • 1 1/2 EL geriebener Ingwer
  • 2 TL gem. Kreuzkümmel
  • 1 1/2 TL gem. Koriander
  • 1 TL rotes Chilipulver
  • 600 ml heißes Wasser
  • 3/4 TL Kurkurma
  • 2 1/2 TL Salz
  • 100 ml Hafersahne
  • 100 ml Ceshewsahne (kann man selber machen)
  • 1/2 TL gem. Zimt oder Garam Masala
  • 100  ml Kokosmilch


Zubereitung:

- Gemüse (außer den Erbsen) in kleine Würfel schneiden und mit Öl bestrichen backen. Erbsen garen und im Sieb abgießen.

- Ceshewkerne und 50 Gramm Rosinen in einer Pfanne goldbraun anrösten. Restliche Rosinen zu einer Paste pürieren.

- Fett in einem Topf erhitzen und Zucker darin goldbraun karamelliesieren. Sofort Ingwer hinzugeben und anrösten, bis er leicht anbräunt. Sofort Rosinenpaste, Kreuzkümmel, Koriander und Chilipulver hinzugeben und das Ganze so lange schmoren, bis die Paste dunkler wird.

- Heißes Wasser, Kurkuma, Salz, Hafersahne und Zimt oder Garam Masala hinzufügen und das Ganze nun unter regelmäßigem Rühren 10 Min. köcheln lassen. Bitte darauf achten, dass nichts anbrennt!

- Gemüse, geröstete Cashewkerne und Rosinen sowie Kokosmilch hinzufügen, 1 Minute weiterköcheln lassen, vom Herd nehmen und servieren.

Dazu  passt Reis und Räuchertofu oder Paneer

 

Guten Appetit wünscht das das Korfu-Küchen-Team!